.:: Super8 + 16mm Film Erkundschaftungen - Logbuch der Filmgruppe Laterna 24143 ::.

lemonhorse / 22/01/2008 / Gefundener Kram, Super8:Art / 0 Comments

[Super8 Kameras als audiovisuelle Bleistifte… ]

[…] «Wir müssen uns eben daran gewöhnen, dass wir gezwungen sind, mit einem Bleistift zu malen, der alle zweieinhalb Minuten abbricht.» (Hellmuth Costard über die Arbeit mit Super8 Film) — Aus: “Hellmuth Costard Regisseur, Drehbuchautor, Darsteller” | —> http://www.deutsches-filmhaus.de/bio_reg/c_bio_regiss/costard_hellmuth_bio.htm

-.-

“… Zehn Jahre nach “Besonders wertvoll” bastelt Hellmuth Costard, Mitglied der inzwischen aufgelösten Hamburger Filmemacher Cooperative, an einem eigenen, kostengünstigen Aufnahmesystem mit mehreren Super 8-Kameras, das jedoch durch ein vom Fernsehen entwickeltes 16mm-Verfahren überholt wird. …” (http://www.filmportal.de)

-.-

[…] Costard wurde […] zu einem der prominentesten Vertreter des deutschen Experimentalfilms. Zu seinen bekanntesten Produktionen gehört der Film Fußball wie noch nie, in dem die Kamera während der gesamten Länge eines Fußballspiels den britischen Spieler George Best beobachtet. In der Super8-Produktion Der kleine Godard arbeitete er mit Regiekollegen wie Jean-Luc Godard, Hark Bohm und Rainer Werner Fassbinder zusammen. …
| —> http://de.wikipedia.org/wiki/Hellmuth_Costard

lemonhorse / 12/06/2006 / Gefundener Kram, Super8, Super8:Art, Super8:Stuff / 0 Comments