[Der abwesende Blick #1 … ]

Edith Oss (‚Filmwelt‘, 1942)
// https://de.wikipedia.org/wiki/Edith_Oss

Memo, 201.09.2018 | Subjektive Bildanalyse: (1) Was im ersten Moment verwirrend (und faszinierend) wirkt, entsteht in erster Linie durch die (bewusste) Abwesenheit im Blick. (2) Wir sehen eine Positur. [Etymologie: Positur f. ‘(für eine bestimmte Situation gewählte) Haltung, Stellung, Lage’, entlehnt (17. Jh.) aus lat. positūra ‘Stellung, Lage’, einer Bildung zu lat. pōnere (positum) ‘setzen, stellen, legen’. Zunächst besonders in der Fachsprache des Sports (Tanzen, Reiten, Fechten), häufig in der Verbindung sich in Positur setzen, stellen, werfen. Im 17. Jh. bezeugtes Postur stammt aus ital. postura.]

lemonhorse / 20 September 2018 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 16 September 2018 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

[Glasnegativ (Zufallsfund)… ]

Gefundene Negative (Fotoplatte), “ … Das Fehlen von Hintergrundinformationen zu den Personen, Orten und Anläßen führt dazu, daß die Bilder für sich stehen und für sich sprechen müssen. … Es wurden … gut achtmal so lange Belichtungszeiten benötigt wie mit heutigen, „langsamen“ ASA/ISO 100 Filmen! … “ | Quelle: glasnegativ.de

Als Fotoplatte bezeichnet man eine mit einer Fotoemulsion beschichtete Platte aus Metall oder Glas. …
–> https://de.wikipedia.org/wiki/Fotoplatte

lemonhorse / 16 September 2018 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 27 August 2018 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 24 August 2018 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

[La Lune #18… ]


Eine Zeichnung von Pierre Puget, auf der die Lune abgebildet sein soll.

“ … Die letzte Reise 1664 … Die La Lune segelte in der Nacht vom 30. auf den 31. Oktober mit wahrscheinlich rund 1.200 Mann an Bord, darunter neben 350 Mann Besatzung viele Verwundete und Kranke und zehn Kompanien des Regiments de Picardie (zusätzlich rund 800 Soldaten). Trotz dringlicher Bitten des Kapitäns, der auf die Überladung und den schlechten Zustand des Schiffs hinwies (auf der Rückreise mussten 100 Mann ständig die Pumpen bedienen), ließ man sie aber nicht in Toulon an Land, da man den Ausbruch der Pest befürchtete und das Schiff in Quarantäne setzte. … Am Morgen des 6. November sank das Schiff sehr schnell nach Augenzeugenberichten wie ein Stein (Beaufort: „comme un bloc de marbre“). Es gab weniger als 100 Überlebende, darunter den 80 Jahre alten Kapitän de Verdille, einen Malteserritter, der auf einer Planke an Land gespült wurde. …“ | https://de.wikipedia.org/wiki/La_Lune_(Schiff)

lemonhorse / 14 August 2018 / Found.Stuff / 0 Comments

lemonhorse / 14 August 2018 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 2 August 2018 / Cinema.Exposure, Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

[Paris #21 … ]

// via | Die Métro Paris ist das U-Bahn-System der französischen Hauptstadt Paris. Die erste Metrolinie wurde am 19. Juli 1900 anlässlich der Weltausstellung eröffnet und war damals nach London (1863), Liverpool (1893), Budapest und Glasgow (jeweils 1896) und Wien die sechste U-Bahn der Welt. … Charakteristisch sind die hohe Netzdichte innerhalb der Stadt und die geringen Abstände zwischen den einzelnen Stationen – im Schnitt rund 500 Meter. —> https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%A9tro_Paris

lemonhorse / 2 August 2018 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 1 August 2018 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

1 2 3 85