[Seelenleben #4… ]

Jacob und Wilhelm Grimm auf der Original-Daguerreotypie von Hermann Biow (aus dem Besitz der Familie Grimm) [Aus: „Vor 160 Jahren: „Deutsches Wörterbuch“ der Brüder Grimm – der erste Band erscheint“] (2006) | Quelle: http://www.engelbach-wwr.de/17_Jacob_und_Wilhelm_Grimm.html

“ … Ob wir nun im Deutschen vom „Geist“ sprechen oder das englische „mind“ verwenden, … sollten wir kurz innehalten, was wir damit überhaupt meinen. Der Duden erklärt das Wort als „denkendes Bewusstsein des Menschen, Verstandeskraft, Verstand“, das Grimmsche Wörterbuch setzt es in ganzen 119 Spalten unter anderem mit der Seele und dem Atem in Beziehung. Mit über 500.000 Zeichen wäre der Eintrag für ein einziges Wort genug für ein eigenes Buch! Das wäre aber allenfalls für ein paar Sprachwissenschaftler und Philosophen von Interesse. … In der frühen Menschheitsgeschichte – und in manchen Religionen bis heute – war es üblich, unerklärlichen Naturkräfte als Götter zu beschreiben: Da gab es einen Wasser-, Feuer-, Regen- oder Donnergott und so weiter. Diesen Prozess nennt man auch „Deifikation“, Vergöttlichung. Machen wir dasselbe, wenn wir unsere psychischen Prozesse wie Wahrnehmungs-, Gefühls-, Denk-, Entscheidungs- und Handlungsprozesse einem Geist zuschreiben, Reifikation? [„Vergegenständlichung“ … Beispiel: „Sein Gewissen hielt ihn davon ab, in diesen Zug zu steigen.“ …] … “ | Aus: „Das kleine Einmaleins des Leib-Seele-Problems“ Stephan Schleim (31. Mai 2020) | https://www.heise.de/tp/features/Das-kleine-Einmaleins-des-Leib-Seele-Problems-4769110.html

“ …“Die Triebe sind mythische Wesen, großartig in ihrer Unbestimmtheit“ (GW XV: 101) mit dieser Unbestimmtheit ist der Mensch konfrontiert, und er verkennt sich selbst, wenn er sein Seelenleben für beherrschbar und transparent hält. … In der Psychoanalyse erscheint die Verfassung des Menschen prekär: Das Ich ist abhängig von der Außenwelt, über die Innenwelt seelischer Vorgänge ist es nur unzureichend informiert … zusammengefasst: „Der Mensch ist ein Wesen von schwacher Intelligenz, das von seinen Trieben beherrscht wird.“ (IX: 182) … Auf der anderen Seite aber geht es darum, das Ich zu stärken: „Wo Es war, soll Ich werden“, und auch die Intelligenz erscheint in einem anderen Licht: „[…] die Stimme des Intellekts ist leise, aber sie ruht nicht, ehe sie sich Gehör verschafft.“ (IX: 186) … In der Entdeckung des Unbewussten liegt die eigentliche philosophische Frage der Psychoanalyse: wer wir sind, wenn wir uns unter der Perspektive des Unbewussten verstehen …“ | Aus: „Freud“ Jan Heise (Reclam Taschenbuch Nr. 20332), 2010

Martin Mosebach (07.09.2014): “ … So wie der Kosmonaut Gagarin dem Parteisekretär Chruschtschew rapportiert haben soll, er habe bei seiner Fahrt in das Weltall keinen Gott gesehen, so geben die Neurobiologen davon Kenntnis, sie hätten im menschlichen Organismus keinen Sitz der Seele entdeckt – es sei da aber keineswegs eine Leerstelle entstanden, denn alle einst dem Wirken der Seele zugeschriebenen Phänomene liessen sich befriedigend physiologisch erklären. Zur Ehrenrettung der Wissenschaft sei hinzugefügt, dass es genügend Gelehrte gibt, die an diesem Triumph zweifeln. …“ | Quelle: https://www.nzz.ch/feuilleton/die-seele-1.18377891

Lars Jaeger (21. Dez 2019): “ … So glaubt der US-Vize-Präsident Mike Pence nicht an die Evolutionstheorie. Er hält es für eine fundamentale Wahrheit, dass Gott Himmel, Erde und die Ozeane geschaffen hat – und den Menschen auch. Kaum ein vernünftiger, aufgeklärter Mensch zweifelt heute noch an der Evolution. In den 160 Jahren, seit Charles Darwin seine Theorie formulierte, haben Wissenschaftler aus unzähligen Mosaiksteinchen ein konsistentes Bild von der Entstehung der Arten zusammengesetzt. … Auch für Klimaskeptiker, Evolutions- und Relativitätstheoriekritiker, Impfgegner, Trump- oder AfD-Anhänger und andere erklärte Gegner der wissenschaftlichen Methode ist es selbstverständlich, mit Blitzableitern ihre Häuser vor Gewittern zu schützen, statt durch Opfergaben an Götter. Auch sie benutzen GPS-Systeme, um an ihr Ziel zu kommen, schlucken Antibiotika, wenn sie eine bakterielle Infektion haben und benutzen ihren Computer und das Internet, um mit Freunden und Geschäftskollegen zu kommunizieren und ihre populistische Polemik zu streuen. … Es ist paradox: Je mehr Wissen wir erlangten, desto weniger durften wir darauf hoffen, dass es eine letzte Wahrheit gibt. … “ | Aus: „Intellektuelle Redlichkeit II – Die Tugenden der Wissenschaft im Kampf gegen populistische Strömungen“ | https://scilogs.spektrum.de/beobachtungen-der-wissenschaft/intellektuelle-redlichkeit-ii-die-tugenden-der-wissenschaft-im-kampf-gegen-populistische-stroemungen/

“ … Der schwedische Gelehrte Emanuel Swedenborg (1688–1772) gab an, er habe durch göttliche Gnade die Fähigkeit erhalten, die geistige Welt wahrzunehmen und mit Engeln und Geistern Gespräche zu führen. Er identifizierte den Menschen mit der unsterblichen Seele, die den Körper nur vorübergehend als Organ nutze. … Ernst Cassirer [https://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_Cassirer] erörtert die Seele im Rahmen seiner Philosophie der symbolischen Formen. Er meint, dass jede symbolische Form die Grenze zwischen Ich und Wirklichkeit nicht als feststehende im Voraus habe, sondern sie selbst erst setze. … Bei Ludwig Klages wird aus dem Verhältnis von Geist und Seele eine Gegnerschaft, die sich zwangsläufig aus dem Wesen der beiden Pole ergibt. In seinem dreibändigen Hauptwerk Der Geist als Widersacher der Seele erläutert Klages, der hier stark von Friedrich Nietzsche beeinflusst ist, ausführlich seine These, dass der Geist und das Lebensprinzip, die Seele, „einander feindlich entgegengesetzt“ seien. … “ | https://de.wikipedia.org/wiki/Seele (September 2020)

Andreas Motschmann (09. November 2018): “ … Unmittelbar nachdem der Tod eintrat, wurde das Fenster geöffnet. Dieser Brauch entstand aus der Vorstellung früherer Jahrhunderte, dass die Seele durch den Mund des Verstorbenen in den Himmel entweicht …“ | https://www.obermain.de/lokal/obermain/art2414,695738,B::pic2417,779764

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *