[Aufklärung und Fanatismus #1 … ]

“ … Fanatismus im engeren Sinn ist durch das unbedingte Fürwahrhalten der betreffenden Vorstellung und meistens durch Intoleranz gegenüber jeder abweichenden Meinung gekennzeichnet. …“ https://de.wikipedia.org/wiki/Fanatismus

“ … Als wichtige Kennzeichen der Aufklärung gelten die Berufung auf die Vernunft als universelle Urteilsinstanz, mit der man sich von althergebrachten, starren und überholten Vorstellungen und Ideologien gegen den Widerstand von Tradition und Gewohnheitsrecht befreien will. …“ | https://de.wikipedia.org/wiki/Aufkl%C3%A4rung

Voltaire was imprisoned in the Bastille from 16 May 1717 to 15 April 1718 in a windowless cell with ten-foot-thick walls. | https://en.wikipedia.org/wiki/Voltaire

Christoph Vormweg (21.11.2019): “ … 15 Millionen Wörter stammen aus der Feder Voltaires. Als Vorkämpfer für die Vernunft und gegen den religiösen Fanatismus gehört er zu den fruchtbarsten Denkern der französischen Aufklärung. Bis heute gilt das 18. Jahrhundert deshalb für viele Franzosen als „das Jahrhundert Voltaires“. … Weder Gefängnisaufenthalte noch die Jahre im englischen Exil können Voltaire stoppen. Doch paart sich sein unbändiger Ehrgeiz oft mit Rachsucht und Hass. „Wenn er nicht geschrieben hätte“, so ein Zeitgenosse, „hätte er gemordet.“ …“ | https://www.deutschlandfunk.de/vor-325-jahren-geboren-voltaire-philosoph-und-vorkaempfer.871.de.html?dram:article_id=463688

„Fanatismus ist sicherlich tausendfach verhängnisvoller, denn Atheismus entfacht keine blutige Leidenschaft, wo Fanatismus es tut. Atheismus stellt sich dem Verbrechen zwar nicht entgegen, aber Fanatismus führt zu Verbrechen.“ Voltaire – Philosophisches Taschenwörterbuch, Bd. 2, Artikel Athéisme (Atheismus), Sektion IV

RobbiTobbi2017 #9 “ … [In einem Pariser Vorort wurde ein Lehrer mit einem Messer getötet. Inzwischen wurden neun Menschen in Gewahrsam genommen. Haupttäter soll ein junger Tschetschene sein.]
Im Lande Voltaires wird einem Lehrer der Kopf abgeschnitten, weil er seinen Schülern Meinungsfreiheit gelehrt hatte. …“

Meerschwimmer #24 “ … 250 religiös motivierte Ermordete in einem säkularen Frankreich, das viel auf ein von Dogmen emanzipiertes Leben und freie Meinungsäußerung gibt, sind tragisch und traurig. …“

BlinkyB. #6: “ … Ich selber bin Lehrkraft und habe Gleiches zum selbigen Thema ebenso mal besprochen und behandelt. Da kann einem schon manchmal komisch werden. … Es stellt sich einfach ein merkwürdiges Gefühl ein. Ich bin in Gedanken beim Kollegen und seiner Familie. In der Hoffnung, dass andere Lehrkräfte nicht davor zurückschrecken, solche Dinge im Unterricht zu besprechen. …“

magnalogger #6.1: “ … Es ist schon bezeichnend, dass es Mut braucht, um Lehrer zu sein. 21. Jhdt, Mitteleuropa. …“

zzzzzzzzz #9.1 “ … Es darf bezweifelt werden, dass der Täter Voltaire kannte …“

DerDeal… #9.2 “ … Das ist als Bild fast als eine Umkehrung der Französischen Revolution zu interpretieren. Ab 1789 rollten Köpfe in Sinne der Aufklärung, weil man sich des Absolutismus entledigen wollte … Man wollte nicht mehr alle Gegebenheiten als gottgewollte Unterschiede hinnehmen …“

Kommentare zu: https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2020-10/paris-terror-attacke-lehrer-fuenf-verdaechtige-festgenommen

Kontext #1

Thomas Pany (17. Oktober 2020): “ … Der Lehrer für Geschichte und Geografie, Mitte Vierzig, unterrichtete seit vielen Jahren Schüler über Religionen. Eine Unterrichtsstunde, die er Anfang Oktober am Collège du Bois-d’Aulne in dem genannten Ort Conflans-Saint-Honorine gab, sorgte für Aufregung. Es ging um Meinungsfreiheit. Das Thema wollte der Lehrer anhand der Mohammed-Karikaturen erläutern [https://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed-Karikaturen]. Dazu fragte er die Schüler danach, wer muslimischen Glaubens ist und erklärte ihnen, dass sie den Unterrichtsraum verlassen können, wenn sie wollen. …“
// https://www.heise.de/tp/features/Der-gekoepfte-Lehrer-4931243.html

https://www.lindahall.org/francois-marie-arouet-de-voltaire/

Nachtrag #1

Voltaire – Über die Toleranz (Lesung)
Traité sur la Tolérance (1763)
Gelesen von Friedhelm Ptok
https://youtu.be/DuqB8jaTaOw

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *