[Das Reale, das Symbolische und das Imaginäre #26… ]

Reife Kirschen (Horst Seemann East Germany, 1972)

David (Sonntag, 10. März 2019): “ … Die [ ] Veranstalter legten für das Programm ihre jeweiligen Vorlieben zusammen, um ein Festival zusammen zu machen: italienisches Genre-Kino und vergessene DEFA-Filme. Klingt komisch, erwies sich aber durch die Kontraste als äußerst interessant. [… Auffällig war die Diskrepanz in der Zuschauerstruktur zwischen den DEFA-Filmen und den italienischen Filmen: abgesehen von einem harten Kern an Dauerkartenbesitzern, die querbeet den Großteil des Programms besuchten, lockten beide Programmsegmente jeweils komplett einige Zuschauergruppen an, die das jeweilig andere Segment des Programms ignorierten.] … Der härteste Brocken, aber auch eine der interessantesten Sichtungserfahrungen, die das Paradies-Festival zu bieten hatte, war REIFE KIRSCHEN (Horst Seemann, 1972). … Wie der Film diesen fürchterlichen, provinziellen, patriarchalischen Spießbürgermief völlig hemmungslos abfeiert und zugleich ohne jegliche Scham tote Ehefrauen und kleine Kinder in Kinderwägen ausnutzt, um den Zuschauern große Gefühle abzuwürgen, ist schon ziemlich einzigartig und unfassbar anzusehen. Das macht REIFE KIRSCHEN auf die Dauer aber auch sehr unangenehm. Trotz nur 97 Minuten Laufzeit war er, zumindest mit gefühlten 140 Minuten, der längste Film des Festivals. … Nach der Projektion von REIFE KIRSCHEN sprach mich ein älterer Herr in der Kloschlange an und geriet über den Film ins Schwärmen: „Das war damals genau so, wie der Film es gezeigt hat!“, drückte er mit einer fast unkontrollierten, sehr erregten Freude aus. Für ihn waren da glückliche Erinnerungen geweckt worden… Des einen Gift ist des anderen Glückselixier. …“ | Aus: „Die cinephile Klasse kommt ins Paradies – Highlights beim 1. Paradies-Filmfestival in Jena, 4. bis 7. Oktober 2018“ (Sonntag, 10. März 2019), Quelle: https://whoknowspresents.blogspot.com/2019/03/die-cinephile-klasse-kommt-ins-paradies.html

lemonhorse / 21 März 2019 / Cinema.Exposure, Found.Stuff, Fraktal.Text, Gespaltene.Deutung, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 15 März 2019 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

[Zum Wahn der Liebe #74 … ]

Source: „Hospital Fragment“ An impressionistic series of images inspired by “Tales From the Gimli Hospital” (1988), Guy Maddin (1999) | Synopsis: The attempts of a young man (Neale) to consummate his love for a young woman (Heck) are thwarted by a fish monger (Fehr). The woman’s beloved (Gottli) cuts bark fish [Die Versuche eines jungen Mannes, seine Liebe zu einer jungen Frau zu auszuleben, werden von einem Fischhändler vereitelt. … ] | https://www.winnipegfilmgroup.com/films/hospital-fragment/ // https://www.imdb.com/title/tt0267558/reviews?ref_=tt_ov_rt

lemonhorse / 9 März 2019 / Cinema.Exposure, Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

[Kiel #61… ]

Kiel Holstenbrücke (02/2019), Film: KODAK Ultra Max 400, Kamera: [Die Praktica BCS ist eine einäugige Spiegelreflexkamera der Praktica-B-Baureihe des Herstellers Pentacon aus Dresden. Die in der DDR gefertigten Fotoapparate wurden auch ins Ausland exportiert. Sie ist technisch gesehen eine Praktica BCA ohne Anschlussmöglichkeit für Motorwinder und Belichtungskorrektur. Sie wurde von März 1989 bis Dezember 1990 mit einer Stückzahl von ca. 34.000 gebaut.] | https://de.wikipedia.org/wiki/Praktica_BCS

lemonhorse / 6 März 2019 / Kiel.Refugium, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 27 Februar 2019 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

[Übrigens, so nebenbei (Chaos) #3 … ]

Chaos by Wenceslaus Hollar (1607–1677) | via

// “ … Das Chaos (von altgriechisch χάος cháos) ist ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung (Wirrwarr) und damit der Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-)Ordnung oder das Universum. … Die Bezeichnung Chaot wird in der Regel abwertend und polemisch verwendet. Im Alltag bezeichnet man damit meist einen sehr unordentlichen und schlecht organisiert auftretenden Menschen. Des Weiteren dient das Wort „Chaot“ (aber auch „Krawallmacher“) als politischer Kampfbegriff, um Angehörige gewaltbereiter sozialer Gruppen zu bezeichnen, besonders im Zusammenhang mit Straßenschlachten und Ausschreitungen. So wird in vielen Massenmedien der Begriff unter anderem für Hooligans verwendet. Vor allem Anarchisten, Autonome und Punks werden in politischen Auseinandersetzungen abwertend als „Chaoten“ bezeichnet. Der Begriff wird aber auch für rechtsradikale Skinheads verwendet. Die Punkszene bezieht sich selbst positiv auf den Begriff und veranstaltete seit den 1980er Jahren mehrmals sogenannte „Chaostage“. …“ | https://de.wikipedia.org/wiki/Chaos (17. Februar 2019 )

lemonhorse / 26 Februar 2019 / Found.Stuff, Fraktal.Text, Gedanken.Memo, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

[Zum Wahn der Liebe #72 … ]

„Legend of the Sirens“, Eduardo Dalbono (1841–1915) Italian painter born in Naples | https://en.wikipedia.org/wiki/Eduardo_Dalbono (via) // “ … So beschreibt der Liber Monstrorum [die Sirenen] als die vorbeiziehenden Seefahrer durch bezaubernden Gesang anlockende Frauen … Eine Sagenversion erzählt, dass die Sirenen sich auf Aufforderung von Hera in einen Wettstreit mit den Musen, wer schöner singen könne, einließen, aber unterlagen. … Erst in der hellenistischen Zeit findet sich die Sage, dass die Sirenen nach einer Niederlage Selbstmord verübten. Laut Hyginus konnten sie nur so lange leben, wie sie imstande waren, jeden vorbeifahrenden Seemann durch ihren Gesang zu verlocken und so dessen Untergang zu bewirken. …“ | https://de.wikipedia.org/wiki/Sirene_(Mythologie) (9. November 2018)

lemonhorse / 24 Februar 2019 / Found.Stuff, Fraktal.Text, Gespaltene.Deutung, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 15 Februar 2019 / Found.Stuff, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 15 Februar 2019 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

lemonhorse / 15 Februar 2019 / Found.Stuff, Kunst.Encoder, Visual.Notes / 0 Comments

1 2 3 78