.:: Super8 + 16mm Film Erkundschaftungen - Logbuch der Filmgruppe Laterna 24143 ::.

lemonhorse / 22/09/2010 / Super8:Art, Super8:Movie / 0 Comments

[Sector16 e.V. …]

Riding Along – Sébastian Demeffe – Document of Sector 16 from Sector 16 on Vimeo.

Sector 16 setzt sich u.a. die Vermittlung grundlegender Fähigkeiten in Theorie und Praxis zur selbstständigen analogen Filmproduktion und Initiierung kreativer Ansätze im Umgang mit visuellen Medien, besonders im Bereich des Super8- und 16mm-Filmes zum Ziel. Sector 16 kämpft für das Überleben des 16mm-Films sowie des Zelluloids überhaupt. …
=> http://www.sector16.de/

Sector 16 @ vimeo.com:
=> http://vimeo.com/user1991378

lemonhorse / 07/07/2010 / Schmalfilm:Kram, Super8:Art / 0 Comments

lemonhorse / 17/03/2010 / Super8:Stuff / 1 Comment

[Das Medium hochhalten – Filmgruppe Chaos… ]

Es ist ganz gut, wenn es ein paar Leute gibt, die das Medium hochhalten. Es gibt ästhetische Dinge, die kann man in keinem anderen Format so machen. (K. Weber, Filmgruppe Chaos | Schmalfilm (05/2005))

Es gibt Nächte, die sich tief in das Freudezentrum der Hirnstruktur einprägen. Genau das ist uns 3 Laternen passiert, als wir einer Einladung der Kieler Filmgruppe Chaos folgten: wir schlitterten voller Neugierde über das winterliche Eis, unter einem Altbau-Torbogen hindurch, gelangten auf einen Hinterhof und trafen von dort auf die Arbeitsräume des filmisch experimentellen Rundumschlags – wie auch auf das dazugehörige Arbeitsgerät.
Da waren Regale voller Super8 Projektoren und stapelweise archivierte Filmrollen in Blechdosen, unbelichtetes wie abgelaufenes Filmmaterial im Kühlschrank und Super8 Kameras auf dem Küchentisch. Uns wurden kleine runde Ost-Europäische Film-Entwicklungstanks gezeigt, wir erglühten mit analoger Wonne vor einem 16mm Schneidetisch und lauschten den Super8 Geschichten von zwei vortrefflich chaotischen Film-Alchemisten.

Das gibt so viel das noch keine Sau gemacht hat…”
Aus einer Gesprächsrunde mit der Filmgruppe Chaos (Kiel, Feb. 2010)

-.-

Kontext:
Die Filmgruppe Chaos, Chaosfilm, Super8, Underground-Film, Trash-Film, No-Budget-Film, Lo-Budget-Film, Low-Budget-Film, alternative Cinema, Filmverleih,…
=> http://www.filmgruppe-chaos.de/

=> http://www.filmgruppe-chaos.de/filmografie/filmografie.html

=> http://www.filmgruppe-chaos.de/jeux/jeux.html

=> http://www.filmgruppe-chaos.de/maldoror/maldoror.html

=> http://bak.spc.org/maldoror/maltex.html

“Chaos in Kiel – Eine subversive Super-8-Filmgruppe, die seit 30 Jahren Rabatz macht” (05/2005)
Von: Jürgen Lossau => seit 30 Jahren Rabatz…

lemonhorse / 08/02/2010 / Filmgruppe Chaos, Laterna Logbuch, Super8:Art, Super8:Stuff / 0 Comments

[Super8 Projektor gefunden… ]

Ein super Super8 Projektor frisch aus der Zeitreise
Soenkes Zeitreise in Gaarden – Ein Interview im Laden (18.04.2007)
=> http://www.subfrequenz.net/gaardistan/?p=12

Hier der versuch zur Identifizierung des Projektor Typs
(…denn das Typenschild ist abhanden gekommen):
=> http://forum.super8-projektor.de/showthread.php?tid=98

-.-

Update:
– Typ Identifiziert –
Hersteller: NORIS
Typenbezeichnung: Norimat S
Lampenspannung: 12V (100W)
Lampentyp: HALOGEN Kaltlichtspiegel HLX EFP Osram 64627
Objektiv: ISCO GÖTTINGEN VARIO KIPTAGON f 1:1,3/16,5 – 30 mm
Quelle: http://www.super8-projektor.de/index.php?site=projektoren&seite=&hersteller=18&preview=73

-.-

Noris NORIMAT S (Prospekt)
=> http://www.kinobauer.de/anleitungen/Norimat.pdf

NORIS Motor-Flachriemen für alle älteren Noris Filmprojektoren für die ein Motor-Flachriemen erforderlich ist. z.B. Noris Norimat S :-)
=> http://www.wittner-kinotechnik.de/katalog/07_vorfu/c_riemen.php#noris

lemonhorse / 08/01/2010 / Super8:Stuff / 0 Comments

[Ein Staat in Panik… ]

stasi132852c
[Ein Ausstellungsraum in der Dauerausstellung vom Grenzlandmuseum Eichsfeld zeigt in der Nähe von Teistungen einen Arbeitsplatz eines Mitarbeiters des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) an der ehemaligen innerdeutschen Grenze – Foto: DDP | Quelle: abendblatt.de]

-.-

[…] Scharf geschossen wird in den filmischen Werken des DDR-Ministeriums für Staatssicherheit aus dem Bestand der Birthler-Behörde. In den für interne Zwecke hergestellten Schulungsfilmen wird “die Zersetzung des Klassenfeindes” geprobt. Die auf Super 8 gedrehten Filme werden im Programm “Ein Staat in Panik” und erstmals mit englischen Untertiteln gezeigt. […] Eröffnet wird das Festival im Haus der Kulturen der Welt. Aufführungsorte sind auch Babylon und das Filmtheater am Friedrichshain.

Aus: “Festival zeigt Schulungsfilme der Stasi” (21. Oktober 2009, morgenpost.de)
Quelle: …Festival-zeigt-Schulungsfilme-der-Stasi.html

=> http://www.interfilm.de/20_jahre_mauerfall.php

lemonhorse / 21/10/2009 / Super8:Movie / 0 Comments

[Stammkundschaft und Andec Berlin… ]

Auf der Suche nach dem Glück

Ein kleiner, unscheinbarer Torbogen auf der langen Geraden zwischen Sonnenallee u. Karl-Marx in Neuköln wird wagemutig durchquert. Hier muss es sein, die Hausnummer stimmt. Ein Hinterhof. Wieder ein Torbogen, ein zweiter Hinterhof. Endlich ein mit Kreide an ein rostiges Tor gezeichneter Hinweis: Filmtechnik Andec, 2. Aufgang links.

Nach dem Klingeln öffnet sich langsam eine Stahltür: Der heilige Gral!
Mit Rabatt für Cashzahler. Ein jovial wirkender Mittvierziger aus der Gründerzeit des Bierdosenwurfes händigt mir die aktuellen Preislisten aus, ein kurzes Gespräch, Filmabgabe, Filmankauf. Glücklich verlasse ich den Ort u. weiß: ich komme bald wieder.

Aus einem Email-Erlebnisbericht von unserem Schmalfilm Korrespondet Herrn Doktor Freiflug Sterjaeger aus Berlin (Sommer, 2009)

-.-

andectitel

[…] Dass die Faszination für den “dreckigen Look” der Super-8-Kamera nicht abbrechen will, lässt Bildentwicklungsfirmen wie Andec in Berlin aufatmen. Die Kundschaft ist in der ganzen Welt verteilt, da es mittlerweile kaum noch Firmen gibt, die das 8-Millimeter-Band entwickeln. “Wir bearbeiten 200 bis 300 Filme pro Woche”, berichtet Ludwig Draser, Chef der Firma Andec, “ansonsten würde es sich auch nicht lohnen.” Es scheint so eine Art Stammkundschaft zu geben, denn “die Zahlen haben sich in den letzten Jahren kaum verändert.” …

Aus: “Super 8 statt “super neu”” Autorin: Daniela Doutch (01.09.2009)
=> http://www.dw-world.de/…

-.-

Andec Berlin
Filmkopierwerk für die Bearbeitung von Super 8, 16mm, 35mm, N8, 9,5mm, Entwicklung, Filmkopierung, Schwarz-Weiss und Farbe.
=> http://www.andecfilm.de/

lemonhorse / 05/09/2009 / Super8:Stuff / 0 Comments

[Bericht aus dem Trümmerimperium… ]

Bericht an die kosmische Zentrale der Existenz:

20090415laterna24143stroxx

Liebe Existenz, ich melde mich hier aus dem fliegenden Baumhaus inmitten des hiesigen Trümmerimperiums (*). Die Sache ist ein wenig eskaliert – der Sternjaeger verteilte vor kurzem noch hemmungslos hochkonzentriertes Stroxx an uns wachhabende Baumhausbenutzer. Nun hat er sich bereits mit einem kombinierten Kassettendeck-Plattenspieler und der legendären AIIA (All-Inclusive Intergalaktic Airlines) nach Berlin abgesetzt. Wir danken dem Interludium!

20090415laterna24143mexiko

Studenten-Vince hingegen versinkt mit seinem Quark-Rechner (Quadcore Juchhai!) in der sexy Blender Render-Agonie. Der Rest der Schmalfilm-Stinker (little fucking super8 smellies) ist ihm besinnungslos visuell verfallen.

8mmkass

Aber es gibt auch noch Hoffnungsfunken: Lederjacken-Lennardo’s zukünftige Nizo801 Kameraladung ist bereits wohltemperiert – ein paar Super8 (Tri-X) Filme liegen im Kühlschrank ungeduldig bereit, um sich die letzten Neila-Weltraum-Szenen auf’s Zelluloid zu bannen.

Zudem habe ich einen furchtbaren Verdacht: durch das Stroxx werden wir alle sonderlich – zum Beispiel der Postboten-Tommy: nachts um 3:25 steht er plötzlich auf, schleicht sich ein Stockwerk höher, tappst hinter die Theke in Ziggaretten-Lennardo’s Saloon, hält sein Ohr ganz nah an die Kühlschranktür – um dann die unentwickelten Filmcassetten zu belauschen. Nach einiger Zeit kichert er hin und wieder in sich hinein. Da kann selbst der Bleistift-Lenny nur noch müde umdrehen und den Kopf schütteln. Derweil Ölbild-Ju die ganze Nacht neben ihm im Bett seelenruhig die Raufasertapete ertastet, ins nächtlich Nichts starrt und unerbittlich Fahrstuhlmusik nachsummt.

Liebe Existenz, als Unteradjutant der Selbsttäuschungsstaffel glaube ich fürwahr, dass es dringend geboten scheint, dem futurologischen Einsatz des ontologischen Gruppenkonverters zuzustimmen – mindestens für ganz Deutschland!

-.-

// * “Das Trümmerimperium ist in Tradom zur Zeit der Inquisition der Vernunft ein Mythos und gleichzeitig die einzige verbliebene Opposition.” (=> Quelle)

lemonhorse / 22/04/2009 / Filmgruppe Laterna 24143, Laterna Logbuch / 0 Comments

lemonhorse / 18/03/2009 / Super8:Art, Super8:Stuff

lemonhorse / 01/03/2009 / Super8:Stuff