.:: Super8 + 16mm Film Erkundschaftungen - Logbuch der Filmgruppe Laterna 24143 ::.

[Planet der Ausgestossenen… ]


Heft-Werbung auf der letzten Seite von “Planet der Ausgestossenen”
von John Brunner Terra Nova Science Fiction Reihe Nr. 179 (1 DM) [Datum 197?]


Heft-Werbung auf der letzten Seite von:
“Mit der Zeit-Kugel in die Zukunft – der Tod vom anderen Stern”
Heft Nr.3 (1.50 DM) [Datum 197?]


Heft-Werbung auf der letzten Seite von “Die weißen Henker von Orbis”
von Jon J. Deegan – Terra Nova Science Fiction Reihe Nr. 179 (1 DM) [Datum 197?]

Zufällig gefunden in einem “Umsonst Karton” des Antiquariats/Buchhandlung Obscura…

lemonhorse / 11/02/2011 / Schmalfilm:Kram, Super8 / 0 Comments

[Filmkoop Wien… ]


(12. January 2011 by Josephine Ahnelt)

via filmkoop wien
…zur Unterstützung selbstbestimmten Filmschaffens.
…der Ort und die Instrumente zum eigenhändigen entwickeln, bearbeiten
…und projizieren von 8mm, 16mm & 35mm Filmmaterial.
…Geräteverleih mit Schwerpunkt Analog-Film.
…Veranstaltungsort für Screenings, Diskussionen und Vernetzung.
Gegründet 2009 von FilmemacherInnen mit einer Liebe für Celluloid um das eigenhändige Arbeiten mit dem Filmmaterial für jede/n zu ermöglichen.
=> http://www.filmkoopwien.at/

Kontext: filmlabs.org
Von Künstlern selbst geleitete Filmlabos … bilden eine experimentelle Basis für Film (über alle Genre-grenzen hinaus) in einer Zeit, in der die Industrie sich mehr und mehr von analogem Film zu lösen versucht. …
=> http://www.filmlabs.org/index.php/labore/

-.-

Kontext II:
Real analogue cinema and films will be soon an area only for artists. The fast producing movie makers of the movie industry in Hollywood, China or other industrial countries tries to force digital technology……… (From: “Film contra digicam”, 2006)
=> http://www.film.project-consultant.net/html/film_contra_digicam.html

lemonhorse / 26/01/2011 / 16mm, Schmalfilm:Kram, Super8 / 1 Comment

lemonhorse / 18/01/2011 / Super8, Super8:Art, Super8:Movie / 0 Comments

[Mauerfilme gesucht… ]

[…] Das Projekt von Gerald Grote und Claus Oppermann nennt sich „Mauerhaft“, es soll sich um die Zeit der Mauer und der daraus resultierenden Teilung aus Sicht der Menschen, die es aktiv miterlebt haben, drehen und nicht das was die Medien aufgenommen haben. Es werden 16mm, 8mm, Single 8 und Super-8-Aufnahmen gesucht, bei denen Berliner Mauer ein Bestandteil der Aufnahme ist. … Die Premiere des Filmes soll am 13. August statt finden, in Anlehnung des Mauerbaus am 13. August 1961.

Aus: “Mauerhaft- Mauerfilme gesucht” (2010)
=> http://www.paradiso.de/mauerhaft-mauerfilme-gesucht

Filmprojekt “Mauerhaft” sucht Material
=> http://www.tip-berlin.de/kino-und-film/filmprojekt-mauerhaft-sucht-material (05.10.2010)

=> http://www.ddr-museum.de/de/blog/thema-ddr/wirken-sie-mit-an-dem-filmprojekt-mauerhaft-renomierte-filmemeacher-freuen-sich-ueber-ihre-hilfe.html (02. November 2010)

Claus Oppermann & Gerald Grote
=> http://www.8mm-kino.de/

lemonhorse / 18/01/2011 / 16mm, Super8 / 0 Comments

[Super8 Scope… ]

Lutz Auhage, Fotograf. Beschäftigt sich seit 1990 mit Super8 Material. Er entwickelt und kopiert Super-8-Filme selbst. Auhage arbeitete auch in Hamburg bei der All NIZO Super8-Film-Zentrale mit. In elf Kapiteln geht es um anamorphotische Aufnahme, Entwickeln, Kontaktkopieren und optischem Kopieren, Rotoscoping, Blue Screen, Blow Up, Filmscanning, Ausbelichtung und Filmschnitt. Für alle diese Bereiche hat sich der 47-jährige Tüftler eigene Konstruktionen gebaut und stellt seine Arbeitstechnik vor.

Super8 Scope – Filmexperimente
Gebundene Ausgabe: 30 Seiten
atoll medien; Auflage: 1 (1. November 2010), Deutsch
ISBN-10: 3938619007, ISBN-13: 978-3938619001

lemonhorse / 02/01/2011 / Super8, Super8:Stuff / 0 Comments

[TRY… (Achim Kirsch, 2007)]


.::[TRY (2007)]::.

TRY is an experimental animation trip by Achim Kirsch.
Microscope animation and chemical paintings into the material of an old 8mm private film.

-.-


.::[telefonzellen für raben (2007)]::.

Painted structure 8mm film experimental animation, handmade by Achim Kirsch.
—> http://de.youtube.com/user/achimkirsch

lemonhorse / 03/02/2008 / Super8, Super8:Art, Super8:Movie / 0 Comments

lemonhorse / 02/01/2008 / Super8, Super8:Movie / 0 Comments

[Die Totengraeber Szene (Visuelle Notiz)… ]

Technische Anmerkung :: 3 Standbilder aus der “Totengräber Szene” (Siggi bei Nachtaufnahmen im Wald und mit Matti in einem Lieferwagen) | Super8 Film: Kodak Tri-X 7266 Umkehr-Film (Entwicklung: Schwarzweiß- Umkehr- Prozess mit Forcierung +2 Blenden bei Andec Berlin) | Kamera Nizo 801 Macro | Das Filmmaterial wurde von einem Super8 Projektor (Spiegeltechnik) abgefilmt (DV 3-Chip Kamera, Kiel im Copyshop)

lemonhorse / 16/07/2007 / Laterna Logbuch, Neila.Film, Schmalfilm:Kram, Super8, Super8:Stuff / 0 Comments

[Super8 Kameras als audiovisuelle Bleistifte… ]

[…] «Wir müssen uns eben daran gewöhnen, dass wir gezwungen sind, mit einem Bleistift zu malen, der alle zweieinhalb Minuten abbricht.» (Hellmuth Costard über die Arbeit mit Super8 Film) — Aus: “Hellmuth Costard Regisseur, Drehbuchautor, Darsteller” | —> http://www.deutsches-filmhaus.de/bio_reg/c_bio_regiss/costard_hellmuth_bio.htm

-.-

“… Zehn Jahre nach “Besonders wertvoll” bastelt Hellmuth Costard, Mitglied der inzwischen aufgelösten Hamburger Filmemacher Cooperative, an einem eigenen, kostengünstigen Aufnahmesystem mit mehreren Super 8-Kameras, das jedoch durch ein vom Fernsehen entwickeltes 16mm-Verfahren überholt wird. …” (http://www.filmportal.de)

-.-

[…] Costard wurde […] zu einem der prominentesten Vertreter des deutschen Experimentalfilms. Zu seinen bekanntesten Produktionen gehört der Film Fußball wie noch nie, in dem die Kamera während der gesamten Länge eines Fußballspiels den britischen Spieler George Best beobachtet. In der Super8-Produktion Der kleine Godard arbeitete er mit Regiekollegen wie Jean-Luc Godard, Hark Bohm und Rainer Werner Fassbinder zusammen. …
| —> http://de.wikipedia.org/wiki/Hellmuth_Costard

lemonhorse / 12/06/2006 / Gefundener Kram, Super8, Super8:Art, Super8:Stuff / 0 Comments