Author Topic: Musikgeschichte ...  (Read 378 times)

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2059
    • View Profile
Musikgeschichte ...
« on: October 24, 2017, 02:22:38 PM »
Die Geschichte der Musik umfasst viele Bereiche: Unter anderem die Entwicklung des Gesangs und der Melodie, des Rhythmus, der Musikinstrumente, des Zusammenklangs und der Mehrstimmigkeit, der Harmonik und die Entwicklung der Schriftlichkeit und Vervielfältigung (Musik als Zeichensystem und Notation). Außerdem entwickelte die Musik eine Vielfalt von Darstellungsarten, Stilen und Ästhetik.
https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Musik

Die Historische Musikwissenschaft oder Musikgeschichte beschäftigt sich mit der Entstehung und Entwicklung von Musik. So ist der Gegenstandsbereich etwa die Einteilung der Musik in Epochen. Sachverhalte der Vergangenheit sollen anhand von Quellen aufgedeckt und interpretiert werden. Aber auch die Musik der Gegenwart ist im Fokus der historischen Musikwissenschaft. ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Historische_Musikwissenschaft

Als Epoche bezeichnet man in der Musik einen Zeitabschnitt, in dem stilistische Gemeinsamkeiten herrschten. ... Jeder musikalische Epochenbegriff ist allerdings als problematisch anzusehen, da er den Eindruck erweckt, verschiedene Stile hätten sich in der Geschichte unmittelbar und vollständig abgelöst. ... Vor dem Hintergrund solcher Kritik ist es vorzuziehen, nicht von Musikepochen, sondern von Musikstilen zu sprechen. ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Epoche_(Musik)

Kategorie:Musikgeschichte
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Musikgeschichte



Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2059
    • View Profile
Musikgeschichte ...
« Reply #1 on: October 24, 2017, 02:28:33 PM »
Kategorie:Musik nach Jahrhundert
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Musik_nach_Jahrhundert


Kategorie:Musikgenre
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Musikgenre

Kategorie:Jazz-Stil
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Jazz-Stil


Rockmusik dient als Oberbegriff für Musikrichtungen, die sich seit Ende der 1960er Jahre aus der Vermischung des Rock ’n’ Roll der späten 1950er und frühen 1960er Jahre und anderen Musikstilen wie z. B. Beatmusik und Blues entwickelt haben. Viele Genres innerhalb der Rockmusik werden mit einzelnen Jugendkulturen identifiziert.
https://de.wikipedia.org/wiki/Rockmusik

https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Rock_(Musik)

https://en.wikipedia.org/wiki/Indie_rock

https://en.wikipedia.org/wiki/Psychedelic_rock

Category:American psychedelic rock music groups
https://en.wikipedia.org/wiki/Category:American_psychedelic_rock_music_groups

https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_psychedelic_rock_artists

Kategorie:Stilrichtung des Ska
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Stilrichtung_des_Ska

Kategorie:Stilrichtung des Punk
https://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Stilrichtung_des_Punk

« Last Edit: May 12, 2018, 11:42:21 PM by Link »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2059
    • View Profile
Musikgeschichte ...
« Reply #2 on: October 24, 2017, 02:32:38 PM »
"40 Jahre Punk: Anarchie a. D. oder Anarchie ade?" Michael Ludwig (4. März 2017)
Was man weiß ist, dass vor genau 40 Jahren das erste britische Punk-Album aus heiterem Himmel auf die Plattenteller krachte, und für jeden Biedermann westlicher Denkart den (vermeintlichen) Untergang des Abendlandes einläutete. ...
https://bnn.de/nachrichten/faecher/40-jahre-punk

-


Quote
[...] Crass war eine von 1977 bis 1984 aktive Anarcho-Punk-Band aus England. Crass verstand sein Engagement vor allem als direkt politisch - Musik und die Subkultur waren demnach nur Mittel zum Zweck. Außerdem äußerten sie Kritik an ihrer Meinung nach kommerziellen Bands wie den Sex Pistols, The Clash und Patti Smith.

... Crass verweigerten sich trotz diverser Angebote konsequent der Musikindustrie. Wurden die ersten Platten noch bei kleinen Labels veröffentlicht, hatte die Band nach den ersten Erfolgen genug Geld, um die LPs und Singles selbst zu produzieren. ... Das Verhältnis zu den Massenmedien war schwierig. Der Anarchismus, den die Band propagierte, zog viel Kritik auf sich. Nachdem Crass als Kulturphänomen zu groß geworden war, um es ignorieren zu können, fanden sich fast nur negative Berichte in den britischen Medien. Ebenso hatte die Band verschiedentlich Probleme sowohl mit der regulären Polizei als auch mit Scotland Yard. Im Rundfunk nahmen sie zwar an einer Peel Session teil, landeten aber wenig später auf einer schwarzen Liste des Senders und erschienen nicht mehr.

...


Aus: "Crass" (1977 bis 1984)
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Crass (8. Oktober 2016)

« Last Edit: October 24, 2017, 02:43:27 PM by Link »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2059
    • View Profile
Musikgeschichte ...
« Reply #3 on: February 15, 2018, 08:53:07 AM »
Oliver Bünte (06.02.2018): Das italienische Ministerium für Kultur und Tourismus hat im Vorfeld des Sanremo-Musikfestivals die Webseite Canzone Italiana gestartet, auf der nach eigenen Angaben rund 200.000 italienische Musiktitel der Jahre 1900 bis 2000 zum freien Streaming gelistet sind. Die Titel werden vom staatlichen Instituto Centrale Per I Beni Sonori Ed Audiovisivi (ICBSA) zur Verfügung gestellt, das audiovisuelle Titel als kulturelles Erbe archiviert und verwaltet. Die Webseite ist in acht Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar und entstand in Kooperation mit dem Streaming-Dienst Spotify. | https://www.heise.de/newsticker/meldung/Italien-streamt-200-000-italienische-Songs-gratis-3961146.html

Canzone Italiana
http://www.canzoneitaliana.it/


Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 2059
    • View Profile
Musikgeschichte ...
« Reply #4 on: April 27, 2018, 02:37:24 PM »
Willkommen im Parocktikum/Wiki.
Das Wiki wurde im Juli 2006 eingerichtet. Anlass waren verschiedene Nachfragen von Besuchern der Parocktikum-Seiten nach mehr Fakten über die Bands und die Zeit.
Die Anzahl von Artikeln über Bands hat inzwischen eine kritische Masse erreicht. Wer nach den entsprechenden Bandnamen googelt landet relativ schnell in diesem Wiki - nach und nach werden externe Quellen für Sammlungen entsprechender Musik bekannt - es ist wirklich hilfreich hier zu recherchieren.
Ein besonderer Dank geht an den "Punkpapst" (der seit 2009 in bewundernswerter Fleißarbeit sein privates Archiv über die Szene hier eingibt) und an Tapeattack sowie die Dresdner Szene (Revoloser, DustyRoy ua.).
http://www.parocktikum.de/wiki/index.php/Main_Page