Author Topic: Zur Schallplatte...  (Read 3178 times)

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1948
    • View Profile
Zur Schallplatte...
« on: August 23, 2011, 07:36:45 PM »
Die Schellackplatte ist der Vorläufer der heute noch hergestellten und häufig anzutreffenden Vinylschallplatte.
http://de.wikipedia.org/wiki/Schellackplatte


Hier nachstehend ein paar alte Original Grammophon-Aufnahmen...
http://sites.google.com/site/ydsp24/Home/78-umdrehungen-rpm-schellack-musik


Die Idee zu dieser Internetseite hatte Yannick Reinartz 2009. Sein Ziel war ein Forum des Austausches und der Kontaktpflege unter Schellacksammlern und Interessierten an der Unterhaltungskultur der 20er bis 50er Jahre. Mit der Zeit kamen immer mehr engagierte junge Sammler ins Team. Jeder brachte ein Stück seiner Sammelleidenschaft und Motivation auf die Seite mit, sei es in Gestaltung und Form des Internetauftrittes grammophon-platten.de, sei es durch das Abfassen von Künstlerbiographien oder sogar durch fachlich fundierte Artikel über die Grammophon- und Schallplattentechnik. ...
http://grammophon-platten.de/


Lauschen Sie verschiedenen Songs, aus ebenso verschiedenen Epochen und fühlen Sie den Rhythmus der Vergangenheit. ...
http://www.schellacks.de/


Diese Seite entstand aus Freude zu einem Hobby welches ich vor nicht all zu langer Zeit entdeckte. Bei einem Freund,
der schon einige Schellack's sein Eigen nannte, hörte ich Platten die mich an Zeiten aus meiner Kindheit erinnerten.
Plötzlich sah ich wieder den alten Philipsplattenspieler auf dem diese schweren, schwarzen Scheiben gespielt wurden.
Irgendwann in den 60er Jahren verschwand der Plattenspieler und die Platten aus der Wohnung und somit auch aus meiner Erinnerung. Nach diesem besagtem Abend bei meinem Freund machte ich mich aber auf die Suche nach diesen Platten und dem Abspielgerät. Was die Platten angeht wurde ich fündig und nach dem ich auch noch Besitzer eines " KUBA " Musik-
schrankes wurde, war meine Sammlerleidenschaft besiegelt.
http://www.schellacks.at/


Was meinen Umgang mit den Platten (Reinigung, Archivierung, Abspielen und Aufnehmen, etc. ) betrifft, so erlaube ich mir diesen hier zu schildern bzw. darzustellen - wer's nachmachen will - bitte mir keine kaputten Platten in Rechnung stellen!
http://www.78erplatten.at/
« Last Edit: August 23, 2011, 07:54:30 PM by lemonhorse »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1948
    • View Profile
Zur Schallplatte...
« Reply #1 on: August 23, 2011, 07:44:42 PM »
Kanal von GrammophonTeam
http://www.youtube.com/user/GrammophonTeam


Als langjährige Sammler von Grammophonplatten und deren Abspielgeräten haben Andreas Schmauder und seine Frau Maria für passionierte Sammler/Sammlerinnen im Phonobereich das Schellackplattenantiquariat PHONOPASSION eingerichtet. Das vor den Toren von Freiburg im Breisgau beheimatete Schellackplattenantiquariat PHONOPASSION ist eines der bedeutendsten Häuser seiner Art in Europa. ...
http://www.phonopassion.de/

-.-


Schallplatte + Grammophon: Geschichte der Tonkonservierung (WDR 1987)
1887 meldete Emil Berliner (1851 Hannover -1929 Washington D.C.) ein Patent auf einen scheibenförmigen Tonträger an, in den von außen nach innen schneckenförmig und in Seitenschrift eine Rille geritzt und so die Schwingungen der Aufnahme-Membran analog konserviert wurden. Bestandteil des Patents war auch ein Aufnahme- und Abspielgerät, der Vorläufer des Grammophons. Er selbst bezeichnete die Scheibe in seiner deutschen Muttersprache als „Schallplatte".
https://www.youtube.com/watch?v=x81ydTRZFEk


« Last Edit: August 25, 2013, 12:53:31 PM by lemonhorse »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1948
    • View Profile
Vinyl-Schallplatten...
« Reply #2 on: April 23, 2014, 02:15:50 PM »
http://vinylterrorandhorror.com/vinylterrorandhorror.com/welcome.html

---

"Vinyl: Drehpunkt Loděnice"  Jana Gioia Baurmann (14. Januar 2016)
Seit zwei Jahren ist Michal Štěrba Chef von GZ Media, einem tschechischen Unternehmen. Kein anderes Werk weltweit produziert so viele Vinyl-Schallplatten, der Tagesrekord in diesem Jahr lag bei 75.000 Scheiben. Im Jahr schafft GZ Media bis zu 20 Millionen Platten. Es könnten viel mehr sein, GZ Media könnte im Jahr bis zu 50 Prozent wachsen, sagt der Chef. Das Problem: Der Trend, der nach der Jahrtausendwende aufkam, muss mit Maschinen aus den achtziger Jahren bedient werden.
Diesen Gegensatz sieht jeder, der nach Loděnice fährt, einem Dorf, rund 30 Kilometer von Prag entfernt. Nicht mal 2.000 Menschen leben hier. Über den Häusern, von denen kaum eines höher als ein Stockwerk ist, scheint ein grauer Schleier zu hängen, es gibt zwei Tante-Emma-Läden und eine Bushaltestelle. Die eine Brücke, die GZ Media mit der Autobahn nach Prag verbindet, wird gerade neu gebaut, weil sie den vielen Lkw, die Štěrbas Produkt in alle Welt transportieren, nicht mehr standgehalten hat. Loděnice ist ein Ort, an dem Musik noch Gewicht hat. ...

http://www.zeit.de/2016/01/vinyl-tschechien-schallplatten-gz-media

---

"Haus der Kulturen: Das Festival Pop 16 „Schellack hört man bewusster“" Andreas Hartmann (26.04.2016)
Das Festival Pop 16 im Berliner Haus der Kulturen der Welt feiert ab Donnerstag 100 Jahre produzierte Musik. Ein Gespräch mit dem Schellack-Experten Ralf Schumacher über ungehobene Schätze und die Faszination stromfreier Technik. ...
http://www.tagesspiegel.de/kultur/haus-der-kulturen-das-festival-pop-16-schellack-hoert-man-bewusster/13499366.html
« Last Edit: April 26, 2016, 10:30:21 AM by Link »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1948
    • View Profile
Zur Schallplatte...
« Reply #3 on: March 07, 2017, 09:32:47 AM »
"Vinyl ist für immer" – Vom Comeback der Schallplatte" Oliver Beckhoff (06.03.2017)
Die Schallplatte trotzt ihrer digitalen Konkurrenz. 130 Jahre nach ihrer Erfindung ist die Totgesagte so vital wie schon lange nicht mehr – das zeigen die Verkaufszahlen. ... Gehemmt wurde das Wachstum in der Vergangenheit vor allem durch die Schwierigkeit, funktionstüchtige Schallplatten-Pressen zu finden, sagt Funk. Inzwischen gebe es wieder Hersteller, die altbewährte Maschinen nachbauten. Das Niveau vor der Digitalisierung werden die Schallplatten-Verkäufe wohl dennoch nicht mehr erreichen. Selbst in Großbritannien, wo die Plattenverkäufe 2016 einen Rekordwert der letzten 25 Jahre erreichten, machen Vinyl-Alben nur rund fünf Prozent aller verkauften Alben aus. In Deutschland liegt der Anteil bei 4,4 Prozent. Die Zahlen scheinen dennoch zu belegen, was Schallplatten-Fans längst wussten: "Vinyl ist für immer."
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Vinyl-ist-fuer-immer-Vom-Comeback-der-Schallplatte-3644591.html

---

Join the Great 78 Project!
The Great 78 Project is a community project for the preservation, research and discovery of 78rpm records. From about 1898 to the 1950s, an estimated 3 million sides (~3 minute recordings) have been made on 78rpm discs. While the commercially viable recordings will have been restored or remastered onto LP’s or CD, there is still research value in the artifacts and usage evidence in the often rare 78rpm discs and recordings. Already, over 20 collections have been selected by the Internet Archive for physical and digital preservation and access. Started by many volunteer collectors, these new collections have been selected, digitized and preserved by the Internet Archive,  George Blood LP, and the Archive of Contemporary Music. ...
http://great78.archive.org/


George Blood, L.P.
The Internet Archive has begun a project to digitize 78rpm discs with the help of George Blood, L.P.. 78s were mostly made from shellac, i.e., beetle resin, and were the brittle predecessors to the LP (microgroove) era.
https://archive.org/details/georgeblood


"Sony will wieder Schallplatten pressen" Ulrike Kuhlmann (08.07.2017)
Sony will nach fast 30 Jahren Abstinenz wieder in die Schallplattenproduktion einsteigen. Nach einem Bericht des japanischen Asian Review sollen in einem alten Presswerk in der japanischen Präfektur Shizuoka bereits im kommenden März wieder Schallplatten gepresst werden. Sony Music Entertainment hatte die Schallplattenfertigung in Japan 1989 eingestellt, nachdem sich die CD durchgesetzt hatte.
Laut Asian Review hat Sony Music schon im Februar in einem Tonstudio in Tokio Anlagen für die Master-Produktion installiert. Von diesen Master-Scheiben werden später die Kopien im Presswerk hergestellt. Ein Problem ist das Wissen um die Herstellung solcher Master: Es ist mit den Ingenieuren in Rente gegangen. Die versucht Sony nun anscheinend zu reaktivieren. ...
Das erste Schallplatten-Patent reichte der deutsch-amerikanischen Erfinder Emil Berliner im Frühjahr 1887 ein. Als die CDs auf den Markt kamen, schien das Ende der Platten besiegelt – heute ist sie der einzige Tonträger, dessen Absatz Jahr für Jahr deutlich ansteigt. ...
https://www.heise.de/newsticker/meldung/Sony-will-wieder-Schallplatten-pressen-3767517.html

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Sony-will-wieder-Schallplatten-pressen/forum-383808/comment/

« Last Edit: July 11, 2017, 09:24:31 AM by Link »

Link

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 1948
    • View Profile
Zur Schallplatte...
« Reply #4 on: April 28, 2018, 04:31:19 PM »
 GharamophoneYearly Pro Unlimited plan
Chris Silver - Montréal, Canada
https://soundcloud.com/gharamophone