[Kiel #51… ]

Photograph: Hans Hartz, Photographie Datum (19??)
Postkartenfund, Flohmarkt, Kiel [2018]

“ … Der 1902 in Kiel geborene Hans Hartz fotografierte bereits als junger Mann auf Kostümbällen, um sein Taschengeld aufzubessern, wobei er das heimische Badezimmer kurzerhand zur Dunkelkammer erkor. … 1928 zog er nach Hamburg und gründete dort mit dem Verleger Hans Andres einen Kalender-, Glückwunsch- und Ansichtskarten-Vertrieb. Mehrere Jahre verbrachte er als Bordfotograf auf Passagierdampfern, wobei er neben den angesteuerten Reisezielen auch das Schiffsleben dokumentierte. Hans Hartz, der während seiner über 40-jährigen Berufstätigkeit nie einen Belichtungsmesser verwendete, sondern stets seiner Erfahrung vertraute, hatte sich auf Stadtansichten und Landschaftspanoramen spezialisiert, die er als Ansichtskarten verkaufte; der von ihm anvisierte Kundenstamm waren Touristen. Die Aufnahmen entstanden vornehmlich mit einer Reise-Holzkamera im Plattenformat 13 x 18 cm, gedruckt wurde im Bromsilberdruckverfahren. …“ | Quelle: https://www.dhm.de/archiv/magazine/fotografen/hartz.html

// https://de.wikipedia.org/wiki/Bromsilberdruck

lemonhorse / 4 Juni 2018 / Found.Stuff, Kiel.Refugium, Visual.Notes
Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *