Author Topic: [Weinsteining... ]  (Read 13296 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Offline lemonhorse

  • Administrator
  • Full Member
  • *****
  • Posts: 183
[Weinsteining... ]
« Reply #15 on: August 10, 2015, 08:05:24 PM »


[Volvo Bleistiftzeichnung mit Videowolken (#2)… ]
http://www.subf.net/8mmlog/?p=6234

Offline Textaris(txt*bot)

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 9034
  • Subfrequenz Board Quotation Robot
[Weinsteining... ]
« Reply #16 on: December 17, 2017, 02:20:36 PM »

Offline Textaris(txt*bot)

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 9034
  • Subfrequenz Board Quotation Robot
[Weinsteining... ]
« Reply #17 on: March 12, 2018, 12:52:42 PM »
Filmgruppen, die in freier Zusammensetzung mit Schmalfilm – also 16mm oder 8mm Film – arbeiten – Filmgruppen, wie es sie in den 60igern und 70iger Jahren gab, gibt es es heute kaum noch. Das Internet, Computer und die Digitalphotographie haben in den letzten 20 Jahren radikal umgekrempelt, was es heißt “Filme” zu machen – aber auch, was es heißt “Filme” zu zeigen.

Die Filmgruppe Laterna, die in Kiel-Gaarden zu Hause ist, entstand 2003: ein paar Menschen lassen sich hinreißen von dem Filmformat Super8. Es wird verschiedenes Filmmaterial getestet, Lichtverhältnisse berücksichtigt, Raum visuell erkundet, Kameras werden erprobt und verglichen – der Spaß mit dem analogen Filmmaterial wird zur Obsession. Nachdem der erste Super8 schwarzweiß Film belichtet, entwickelt, und von einem Projektor auf eine Leinwand geworfen wurde, stand der Entschluss fest: mit diesem Material muss man Spielfilme machen! 2009 hat die Filmgruppe ihren ersten Film „Neila“ vorgestellt, jetzt liegt der 2. Neunizigminütige Film „Weinstein“ vor.

Christiane Herty über den Film, die Filmgruppe und das Format Super8.

FRN.FM - “Weinstein” – Ein Super8 Spielfilm aus Kiel
Feature über den neuen Super8-Spielfilm der Filmgruppe Laterna
https://freiesradio-nms.de/2018/weinstein-super8-spielfilm/