Author Topic: [Höhepunkte der Hofberichterstattung... ]  (Read 13852 times)

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Online Textaris(txt*bot)

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 9863
  • Subfrequenz Board Quotation Robot
[Höhepunkte der Hofberichterstattung... ]
« Reply #30 on: December 04, 2019, 03:48:47 PM »
Quote
[...] Lange kannte man Gina-Lisa Lohfink nur als nicht ganz waschechte Blondine. Gemeinsam mit ihren auffälligen Tattoos und den langen Fingernägeln waren die blonden Haare so etwas wie ihr Markenzeichen. Im Oktober war damit dann Schluss. Die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-, Dschungelcamp- und "Adam sucht Eva"-Teilnehmerin präsentierte sich plötzlich mit langer, schwarzer Mähne.

"Ich brauchte mal was Neues! Ich möchte jetzt ein Latina-Schneewittchen sein. Der Look gefällt mir so gut, voll edel", wurde sie damals von der "Bild"-Zeitung nach dem Umstyling zitiert. Doch so richtig happy war sie mit der Entscheidung wohl nie, denn nun ereilte sie der Wunsch nach Veränderung ein weiteres Mal. Wieder konnten ihre Follower per Instagram-Story an ihrem Make-Over teilhaben. Ab sofort glänzen die Haare der 33-Jährigen in einem dunklen Rotton.

 "Ich bin jetzt rot, wie Arielle - eine Weihnachts-Arielle. Ich liebe es sehr, es passt doch so gut zur Adventszeit", so die Influencerin erneut zur "Bild"-Zeitung, die nach dem einschneidenden Ereignis mal wieder nachfragte. Diese Farbe habe sie sich aber nicht nur aus einer Laune heraus verpasst, erklärt Lohfink in dem Gespräch. Vielmehr habe sie sich für diesen festlichen Look auch wegen eines Weihnachtsgans-Essens für Obdachlose entschieden. "Weihnachten ist doch so eine schöne Zeit. Ich möchte für alle da sein. Auch für die Armen dieser Welt. Und helfen", meint sie. Gemeinsam mit anderen Promis wird sie am Donnerstag heimatlosen Menschen in den Römerhallen in Frankfurt ein festliches Adventsgericht servieren.

Erst vor Kurzem überraschte Lohfink mit einem ganz besonderen Tattoo auf ihrem ohnehin schon ziemlich dicht geschmückten Körper. Auf ihrer Oberschenkelrückseite prangt neuerdings nämlich das bekannte Logo einer Fast-Food-Kette inklusive des Werbespruchs "I'm lovin' it". Auf Nachfrage der "Bild"-Zeitung, warum sie das getan habe, antwortete die Ex-Blondine lapidar: "Weil ich es liebe. Es tat schon weh, aber ich würde es wieder tun." Hoffen wir, dass die Umfärbe-Aktion weniger schmerzhaft war. Zumindest ist sie schneller rückgängig zu machen, als eine Tätowierung.


Aus: "Passend zur Adventszeit: Gina-Lisa Lohfink ist jetzt rothaarig" (Mittwoch, 04. Dezember 2019)
Quelle: https://www.n-tv.de/leute/Gina-Lisa-Lohfink-ist-jetzt-rothaarig-article21436740.html

Online Textaris(txt*bot)

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 9863
  • Subfrequenz Board Quotation Robot
[Höhepunkte der Hofberichterstattung... ]
« Reply #31 on: December 04, 2019, 03:58:07 PM »
Quote
[...] Lasziv haucht sie ihre extravagante Weihnachts-Wunschliste ins Mikrofon und wirft Superstar Robbie Williams schmachtende Blicke zu: Die Chemie zwischen Schlagerkönigin Helene Fischer und dem Briten stimmt im Musikvideo zu ihrem Duett des Weihnachtsklassikers "Santa Baby", das am heutigen Mittwoch veröffentlicht wurde. [...] Kennengelernt hatten sich die beiden vor über zehn Jahren auf einer Preisverleihung. Seither konnte Williams die deutsche Schlagerkönigin anscheinend einfach nicht mehr vergessen.

"Sie ist eine liebevolle und hinreißende Person. Sie ist seitdem nie ganz von meinem Radar verschwunden", gibt der Entertainer unumwunden zu und adelt seine Kollegin: "Sie ist sehr kreativ und arbeitet unglaublich hart. Viel härter, als ich es zum Beispiel tue."

Doch die Bewunderung der beiden füreinander ist sicher nur platonisch. Schließlich ist Fischer noch relativ frisch verliebt in ihren Thomas Seitel. Und Williams' Frau Ayda Fields plauderte erst vor Kurzem aus, dass sie sich sogar noch ein viertes Kind mit dem Sänger wünscht.

Allerdings: Auch zwischen Williams und Nicole Kidman, mit der er einst Duett "Somethin' Stupid" schmetterte, soll es gefunkt haben. Aber das ist nun schon fast 20 Jahre her. Da gab es weder eine Ayda in seinem Leben noch einen Thomas in dem von Helene.


Aus: "Williams und Fischer schmachten sich an" (Mittwoch, 20. November 2019)
Quelle: https://www.n-tv.de/leute/Williams-und-Fischer-schmachten-sich-an-article21407151.html

Online Textaris(txt*bot)

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Posts: 9863
  • Subfrequenz Board Quotation Robot
[Höhepunkte der Hofberichterstattung... ]
« Reply #32 on: December 04, 2019, 04:11:08 PM »
Quote
[...] Mögen sie sich oder mögen sie sich nicht? Diese Frage stellt man sich bei den Royals-Frauen Meghan Markle und Kate Middleton schon, seid die einstige „Suits“-Darstellerin offiziell zur Partnerin von Prinz Harry wurde. Jetzt wurde das Geheimnis offenbar gelüftet.

Schon ihren Royals-Männern Prinz Harry und William sagt man seit der Afrika-TV-Dokumentation nach, dass sie sich nicht mehr so nahe sind wie früher, als Harry den geerbten Ring seiner Mutter Diana für die Verlobung von William opferte.

Aber was ist mit den Herzoginnen?

Ein Vertrauter der Royals verriet gegenüber „People“, dass diese ganze öffentliche Rivalität, die Meghan Markle und Kate Middleton nachgesagt wird, Einfluss auf die beiden hätte. „Was wirklich schwierig ist, ist, dass sie gegeneinander ausgespielt werden. Das war eine Herausforderung für beide“, so der Insider.

„Meghan ist sich durchaus bewusst, dass Kate die Königin sein wird. Ihre Rollen sind klar definiert.“ Meghan habe ihr Leben, Kate ihres.

Obendrein gäbe es zwischen beiden den Unterschied, dass Meghan als „fertige Person“ mit einer eigenen Karriere in die Royals-Familie aufgenommen wurde, Kate dagegen in jungen Jahren in die Familie kam und auf die Rolle als Royal über Jahre hinweg vorbereitet wurde.

Aus diesem Grund hätten die Frauen auch jeweils eine andere Sicht auf viele Dinge. Von Streitigkeiten ist bei dem Insider aber keine Rede.


Aus: "Meghan Markle: Insider verrät krasses Detail – „Was wirklich schwierig ist...“" Jessica Hellwig (23.11.2019)
Quelle: https://www.derwesten.de/panorama/promi-tv/meghan-markle-insider-packt-aus-so-ist-es-wirklich-royals-harry-id227720393.html