.:: Super8 + 16mm Film Erkundschaftungen - Logbuch der Filmgruppe Laterna 24143 ::.

lemonhorse / 18/12/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

[Gunther und Juergen… ]

gunthjuergen.jpg

Visuelle.Notiz: Juergen und Gunther in der Garage bei einer Synchonisations-Session in der Schmalfilmgarage (12/2005)

lemonhorse / 10/12/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

[Selbstladbare Super8 Kassetten]

Bei Wittner Kinotechnik (Hamburg) gibt es Super8 Kassetten zum selbstbefüllen.

Durch die selbstladbaren Super8 Kassetten ist es möglich bei den Prozessen der Filmenstehung intensiver selbst Hand an die Dinge zu legen – das macht die Sache zwar nicht einfacher, aber womöglich interessanter – gerade für experimentelle Kurzfilme. Vorrausgesetzt Mann/Frau ist 8mm besessen, do-it-yourself-begeistert und Selbstentwickler – bei gleichzeitiger Nutzungsmöglichkeit einer Dunkelkammer.

Ich frage mich allerdings schon, wie mann die nackte Filmroller in völliger Dunkelheit in die Super8 Leerkassette bekommen soll – das gleiche gilt für die Entwicklung: Mann/Frau braucht möglicherweise “8mm Filmrollen Dunkelkammertraining“: mit einer Testrolle üben bis es nachts und mit “Augen zu” funktioniert, oder hat jeman eine bessere Idee?…

Hier ein Bild der Super8 Leerkassette für Filmmaterial in 15 m Länge. Preis: 12,90 EUR ohne ASA- und Filterkerbe (siehe Link weiter unten: “Inside a Super 8 Cartridge” => cartridge notches); 14,90 EUR mit ASA-Kerbe nach Wunsch

8mmkass1.jpg

8mmkass2.jpg
Der Wittner CHROME V50D S8mm auf Kern bzw. Wicklung für Filmkassette ISO 50/18° Tageslicht (ohne Filter) ISO 16/13° Kunstlicht (3100K, Filter Wratten 80A) Entwicklung (E6) im Filmpreis nicht eingeschlossen (!) 15m/50ft Wicklung für 12,90 EUR [Achtung alle Preise beziehen sich auf den 05.12.2005]

8mmkass3.jpg

Ein paar Fragen per Email:

1) Stellt Wittner Kinotechnik die Super8 Kassetten selbst her? Nein, original Kodak.

2) Ist es möglich die Super8 Kassetten mehrfach zu benutzen? Ja, sofern man sie nur mit Tape schließt und nicht mit Klebstoff.

3) Gibt es schon irgendwo Erfahrungsberichte, eine “Schritt für Schritt Anleitung” oder ein “Howto” betreffs der Verwendung der Super8 Leerkassetten im Super8-Alltag?

Ein Kunde hat uns diesen Link dazu gemailt: [manual.htm]

4) Bisher konnte ich nur eine 15m/50ft Wicklung für leere Super8 Filmkassetten finden: Wittner CHROME V50D, S8mm, Color Umkehr (Meterware). Wird es weitere 15m-Wicklungen für die Kassetten zum selbstbefüllen bei Wittner geben? – und wenn ja, welche?

Ja. UN54, Fuji F-250 und 500 sind geplant. Bereits als Meterware lieferbar. Wittner CHROME V50D kommt aber auch noch in Kassetten ins Programm.

Mit freundlichen Grüßen J. Keller (WKT / Beaulieu Deutschland)

www.wittner-kinotechnik.de

—–

LINKS:

[Wittner Kinotechnik => Super8 Kassetten zum selbstbefüllen: http://wittner-kinotechnik.de/katalog/04_filmm/s8_meter.php]

[Der E-6 Prozess (Entwicklung): http://de.wikipedia.org/wiki/E-6]

[Der KODAK E-6 Entwicklungsprozess – Der KODAK E-6 Entwicklungsprozeß zur Entwicklung aller für den E-6 Prozeß vorgesehenen Filme setzt sich aus 9 Schritten zusammen – hier werden die einzelnen Schritte mit ihrer Funktion beschrieben: Chemikalien.pdf (28 Seiten PDF)]

[Inside a Super 8 Cartridge (The design of the super 8 cartridge) – The cartridge also features a number of notches (up to 4 in fact) which are used to calibrate the cameras exposure settings, the colour correction filter setting, whether or not the film was sound type and also settings for the labs processing machine…: http://www.bigbluewave.co.uk/Super8/inside_super_8.htm]

lemonhorse / 05/12/2005 / Super8:Stuff / 0 Comments

lemonhorse / 26/11/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

lemonhorse / 19/11/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

[8mm gespräche am anatolischen gemüsestand… ]

8mmdose.jpg

es gibt situationen, da trifft man an einem anatolischen gemüsestand den stets wachsamen sternjäger – “hey rouven, was ist los? – ihr seid mit eurem film im verzug und bei eurem UFO in der scheune passiert ja gar nichts mehr…” – naja, zappa würde bei einem solchen sachverhalt möglichwerweise sagen: “die 8mm crew ist nicht tod. sie stinkt nur ein bischen.

lemonhorse / 14/11/2005 / Filmgruppe Laterna 24143, Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

lemonhorse / 09/11/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

lemonhorse / 30/10/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 0 Comments

[Feinstrupfhosen Poppschutz… ]

Thema Tontechik: Synchonisieren ohne zu poppen…
Mann/Frau nehme z.B. eine “Golden Lady” (ca. 1.39 EUR) oder vielleicht hat Mann/Frau ja sogar noch eine elastische Feinstrumpfhose rumliegen – dazu benötigt Mann/Frau noch etwas Draht (zu einem Kreis gebogen), einen alten Besen (als Ständer) und Spaceband (breites Klebeband) um damit den Ständer irgendwo festzukleben.

Zuletzt ziehe Mann/Frau die Feinstrupfhose mit Gefühl über den gebogegen Draht (sonst entstehen Laufmaschen!). Dann noch den Poppschutz vor das Mirkophon stellen und sprechen oder singen. Funktioniert erstaunlich gut.

8mmpopp1.jpg

[Mit einer Feinstrumpfhose…]

8mmpopp2.jpg

[…synchronisieren]

8mmpopp3.jpg

[…ohne zu poppen!]

8mmpopp4.jpg

[Und hier der robuste schnellbau Poppschutzständer]

lemonhorse / 22/10/2005 / Laterna Logbuch, Neila.Film / 1 Comment